Track 

LSBTI*-Jugendzentrum und Beratung in Münster

Das Track


Das Track ist 2011 unter viel ehrenamtlichen Engagement von Einzelpersonen aus unterschiedlichen LSBTI-Kontexten in Münster entstanden.


2012 konnte nach der Gründung eines eigenständigen, gemeinnützigen Vereins durch Gelder der Stadt Münster das Angebot professionalisiert und erstmals hauptamtliche Mitarbeiter*innen eingestellt werden.


Im Laufe der Jahre ist das Track stetig gewachsen. Nachdem das Track aus den Kinderschuhen herausgewachsen war, wurde sich auf die Suche nach einem neuen Träger begeben, da der Aufwand in einem eigenen Verein nicht mehr leistbar war.


Seit dem Sommer 2019 befindet sich das Track nun in der Trägerschaft des VSE NRW e.V. und freut sich sehr über den Professionalisierungsschub, den der Wechsel mit sich gebracht hat.


Ende 2019 hat der Rat der Stadt Münster anerkannt, dass das Track mittlerweile zu einem festen Bestandteil der Angebote für Jugendliche in Münster geworden ist, hat das Track in die Strukturförderung übernommen und damit die bisher stets prekäre Finanzierung für die nächsten Jahre gesichert. Außerdem bekommt das Track mittlerweile Mittel um eine Beratungsstelle für lsbti Kinder und Jugendliche, ihre Angehörigen, sowie Insitutionen zu betreiben.